Hamburg Jungesellinnenabschied

So gut wie immerzu kriegt die Person einen Bauchladen umgegurtet, wo sich überflüssige Dinge, wie z. B. Feuerzeuge, Süßigkeiten sowie Kondome befinden. Die Sachen müssen jetzt unter Passanten angeboten und das Bare im Nachhinein zu dem Zelebrieren gebraucht werden. Zudem erfinden diese Bekannte Aufgaben, die den Jungesellen in einen blamabelen Umstand bringen. Heutzutage haben sich bereits zahlreiche witzige Aufgaben etabliert beziehungsweise sind beinahe immerzu Bestandteil vom Jungesellenabschied. So zum Beispiel eine publike Auktion unterschiedlicher Dinge, wobei die Person als Belohnung den leidenschaftlichen Kuss vom Jungesellen erhält. Ebenso eine sogenannte WC Party ist der Höhepunkt so manch einer Jungesellenparty. Hierbei wird der Zukünftige an einem öffentlichen WC angekettet & soll Leute hiervon überzeugen, den Schlüsselcode seitens zu erkaufen um freizukommen. Häufig wird der Jungesellin einfach eine Gitarre gegeben. Dieser muss auf offener Straße musizieren um so Geld für die Geldkasse einzubringen. Bei Männern ist ebenfalls ganz besonders das Anhäufen von fremden Handynummern angesehen. In diesem Fall entschließt die Jungesellin, von welcher Person jene Telefonnummer ergattert werden sollte. Häufig müssen in diesem Fall jedoch bis zu 20 Stück aufgeschrieben werden.

Hamburg Jungesellinnenabschied

Ein JGA darf aber ebenfalls unaufgeregter ablaufen. Spa-Behandlungen sind heutzutage gefragter als jemals zuvor. Aus diesem Grund werden Wellnessorte oft für einen JGA angesteuert.

Obschon Der Jungesellenabschied ursprünglich eine bloße Sauftour von Männern mit Leiterwagen sowie Spirituosen durch die Region war, ist dies heute ein gut durchdachter Abend, der insbesondere Vergnügen machen muss. Häufig wird versucht, die Jungesellin lachhaft zu machen. Es startet dadurch, daß die Person von den Bekannten abgeholt wird, nichtwissend, welche Sachen beabsichtigt sind. Fast immer, daß die ganze Clique nach einem abgemachten Motto verkleidet beziehungsweise wenigstens das gleiche Shirt mit einem erfundenen Spruch bekommt. So merken Personen auch, daß jene Clique zusammengehört. Oftmals kriegt der Zukünftige ein zusätzliches Kostüm . Unter Männern ist es zum Beispiel ziemlich beliebt, den Bräutigam in das Köstüm für Frauen zu stecken, Schminke und künstlicher Haare inklusive.

In Ländern wie zum Beispiel Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika existiert diese Überlieferung vom Jungesellinnnenabschied seit geraumer Zeit & ist dort mehr als Bachelor Party bei Männern bzw Hen Night bei Frauen bekannt. Im deutschen Raum existiert klassisch der Polterabend , welcher einen Tag vor dem großen Tag eines Paares durchgeführt wird. Hierbei wird Steingut zu Scherben gemacht um die Zukünftigen Glück zu wünschen. Mittlerweile ist der traditionelle JGA auch in der Bundesrepublik eingebürgert. Grundsätzlich wird dieses Event von Bekannten veranstaltet, selbstverständlich unabhängig von einander. Obgleich der Jungesellinnnenabschied hier oftmals einige Zeit im Voraus einer tatsächlichen Trauung stattfindet , wird in England jenes Event überdiverse Nächte zu zelebrieren.

Der Jungesellinnenabschied ist fast auf der ganzen Erde bekannt & kommt eigentlich aus dem altertümlichen Griechenland. Damals ist es der Brauch gewesen, daß Freunde eines Spartaners im Vorfeld seiner Heirat einen recht besonderen Tag für diesen Zukünftigen entwerfen. Ziel des Tags ist es , das der Bräutigam noch mal fröhlich feiert, frei von jeglichen Verpflichtungen. Braut sowie Bräutigam sollen nicht erfahren, was die andere Person treibt. Deswegen findet beinahe immer die Trennung der beiden während des Jungesellinnnenabschieds statt.