Hamburg Sehenswürdigkeiten

Hamburg hält für Kinder unzählige Abenteuer parat. Das kann eine Hafenrundfahrt sein oder ein Besuch im Rollercoaster Restaurant. Zudem gibt es wiederkehrend Aktionen für die ganze Familie.
http://www.rollercoaster-hamburg.de/sehenswuerdigkeiten-hamburg

Ein wahres Glanzlicht für Hamburger Kinder scheint das Rollercoaster Restaurant, wo das Essen von einer Achterbahn gebracht wird. Welche Person Bock auf delikates Essen sowie jede Menge Spaß und strahlende Kinderaugen hat, derjenige könnte zu dem Binnenhafen Harburg gehen, weil dort sich das Rollercoaster Restaurant befindet. Alle Speisen werden mit einem Touchscreen ausgewählt. Dies ist spielend einfach, deshalb könnten Steppkes den Großen damit helfen. Und während auf das Bestellte gewartet wird, könnten die Kinder in Hamburgs Rollercoaster Restaurant auf Expedition gehen und kontrollieren, wie alle Bestellungen den Pfad via das Schienensystem bis zu den jeweiligen Tischen anstreben.

Ein exzellentes Erlebnis in Hamburg für Kinder wäre u. a. der Stopp in der Pony-Waldschänke. Dort können sich die Steppkes bei dem Reiten wie auch auf dem Abenteuer-Spielplatz freuen. Wer Pferde liebt, kann dort aus dem Häuschen sein. Heranwachsende könnten die Ponys putzen, an der Leine reiten oder einen geführten Ritt durch den Forst machen. Auch das Wildgehe ist eine Fahrt in Hamburg für Kinder wert. Dort könnten die Steppkes Tiere betrachten, die sie ansonsten im Leben nicht sehr oft zu Gesicht bekommen. Dort gibt es bspw. Wildschweine, Damwild, Rotwild und Rehwild.

Doch Hamburger Kinder besitzen auch bei Regen keine Langeweile. Für staunende Gesichter kümmert sich zum Beispiel das Zoologische Museum. Hier wären auf rund 2000 m² Körper von nahezu 90.000 Tieren ausgestellt. Mit dabei sind Brutvögel. Ein weiterer Schwerpunkt sind Wale.
Haufenweise Spaß macht Kindern in Hamburg auch ein Stop bei dem Skateland in der Spaldingstraße. 1.500 Quadratmeter drinnen ebenso wie tausendachthundert Qm draußen laden ein. Dort gibt es einen Skateparcours mit vielen Rampen und Hindernissen. Das Skateland ist die bestbesuchteste Skateanlage in Deutschland.
Kinder in Hamburg amüsieren sich auch immer wieder bei einem Besuch im Planetarium. Da erleben die Besucher wie die Erde entstanden ist, erleben weshalb das All stockfinster erscheint und können fragen, ob es Außerirdische gibt. Doch wahrlich nicht nur die Erlebnisreisen in den Kosmos sorgen für Amüsement, sondern obendrein die abwechslungsreichen Shows.

Hamburger Kinder freuen sich jedoch außerdem beim Stop im Kletterpark. Dort mag eine Familie in einiger Höhe Mumm erweisen. Den Besuchern einige Touren in diversen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Anfänger vermögen auf Hängebrücken und Hürden ersteigen. Erwachsene erleben das auf einer Höhe von zehn Metern. Auch eine Seilbahn sowie ein Spielplatz stehen den Besuchern zur Verfügung. Ein super Trip für Hamburger Kinder ist versprochen.

In Hamburg können Kinder beim Schauspielhaus packende Fabeln mit erleben. Die Reise in die Märchenwelt beginnt in Hamburg entweder im Hoftheater Ottensen oder im Rathaus Altona.