Hochzeitslocations in Hamburg

Beim dritten Anlauf für eine Hamburger Hochzeitslocation war dann direkt klar das wir sie nehmen. Für uns war es sofort so sicher dass wir nicht mal mehr zu den zwei weiteren Locations gefahren sind.
Die Hochzeitslocation befand sich unmittelbar in der Stadtmitte und auch an der Elbe. Der Raum war riesig und sendete ein enntspanntes und ein zur gleichen Zeit städtisches Feeling aus. Ebenfalls der Außenbereich war wirklich hübsch und hat uns voll überzeugt.
Wir signierten unmittelbar einen Vertrag und waren sehr zufrieden. Das Team war zudem sehr freundlich und hatte mit Sicherheit schon bei einer Menge Hochzeiten mitgemacht, denn sie hatten gute Tipps, ließen uns jedoch bei allen Entscheidungen mitentscheiden.

Die Hochzeitslocation aufzutreiben zeigte sich hier aber im Endeffekt doch als sehr schwierig dar. Grade in Hamburg existieren dutzende unterschiedliche Hochzeitslocations über die jeder zunächst mal die Üersicht gewinnen sollte. Wir stellten uns zu diesem Zweck eine Auflistung mit allen Hochzeitslocations in Hamburg zusammen und verringerten jene dann mit dem Verfahren in dem man die weniger guten wegstreicht.Die Liste wurde also immer verkleinert, allerdings als wir schließlich fertig waren mit Aussortieren waren nach wie vor mindestens 20 Hochzeitslocations auf dem Zettel, welche uns beiden alle passten. Das Ausschlussverfahren sollte daher weiter gehen und jetzt wurde es besonders schwer. Für jedwede Hamburger Hochzeitslocation generierten wir eine Liste mit Vor- und Nachteilen. Hierbei achteten wir auf den Ort, die Größe der jenigen Location, die Dienstleistungen und selbstverständlich auf das Verhältnis von Preis und Leistung.

Die Websites der Hochzeitslocations in Hamburg waren zweifelsohne alle sehr ansehnlich gestaltet zudem bekam man immer das Gefühl, besser geht es gar nicht. Deswegen entschieden wir beide uns dann nur nach dem Bauchgefühl zu gehen und zu 5 Hochzeitslocations wirklich zu fahren. Dieser Kalendertag in Hamburg war selbstverständlich sehr anstrengend nichtsdestotrotz ich mag schon mal vorweg setzen dass wir uns recht rasch entscheiden konnten.

Bei einer Hamburger Hochzeitslocation war schon vor dem Eintritt klar, dass das nicht der geeignete Ort für uns beide sein würde. Das Viertel dort ist zwar ansehnlich aber uns persönlich einfach zu grün, weil wir die Hochzeit ja explizit im Herzen der Stadt feiern wollten. bei der zweiten Location entsprach uns das Innere dann gar nicht da wir einfach dies Gefühl bekamen ,dass es zu eng für die Gäste werden würde und uns wurde hier schnell zu warm, was ja für eine Hochzeit gar nicht gut ist.

Die Hochzeit war dann am Ende ein großer Hit und das lag zum großen Teil an der super Hochzeitslocation in Hamburg.

Wir haben heute vor genau einem Monat unsre Hochzeit in Hamburg gefeiert. Es musste wirklich etwas besonderes sein und deswegen haben wir beide die Hochzeitslocation aus einem winzigen Dorf, das etwa 15 km außerhalb von Hamburg ist, in dei Mitte Hamburgs gelegt. Die Hochzeit musste am Wasser statt finden und deshalb lag die Elbe natürlich sehr nahe. Meine Wenigkeit und meine Gattin wollten die Hochzeitslocation darüber hinaus in einem von Häusern umgebenen und urbanen Umkreis haben, weil wir bereits seit einiger Zeit vorüberlegungen anstellen in die Stadt zu ziehen und deshalb die Heirat aus diesem Grund ein perfekter Beginn hierfür sein sollte. Auch etliche Freunde von uns hausen jetzt in Hamburg und aufgrund dessen machte es eigentlich nur Sinn dort zu feiern.