Ausflüge Hamburg

Es gibt ohne Zweifel vieles rundum die Hansestadt Hamburg zu sehen. Das Spektrum ist phänomenal und sowohl für Hamburger und Touristen ist garantiert für jedermann etwas zu findrn.
Als Hamburger sind vor allem etwas entspanntere Ausflugsorte in Stadtnähe essentiell, weil jedermann der Stadthektik von Zeit zu Zeit mal entkommen muss.

Für Menschen aus Hamburg ist der Strand und die vielen Parkanlagen sehr wichtig, weil diese zum Teil wirklich ruhig gelegen sind allerdings trotzdem nicht weit außerhalb von der Innenstadt entfernt liegen.
In diesem Artikel werden ein paar Ausflugsziele in und um die Hansestadt aufgezeigt, welche sowohl für Touristen wie auch für Hamburger ideal sind um dem Trubel der Stadt zu entfliehen ohne in großer Entfernung von der Innenstadt zu sein.

Für hamburger Menschen und Touristen ist ein Tag am Strand ideal um ein Sommerurlaubsfeeling zu bekommen und echte Entspannung zu erleben. Am nächsten an der City liegt der Övelgönner Elbstrand, der perfekt mit der Fähre zu erreichen ist. Hier wird es grade zur heißen Jahreszeit und bei anderen sonnigen Tagen jedoch so überfüllt, dass man sich wie am Ballermann fühlt und die Entspannung verschwindet dann ganz schnell weit weg.
Es ist allerdings auf keinen Fall der einzige Strand in Hamburg. Nur ein bischen weiter außen liegen doe traumhaften Viertel Blankenese und Rissen. Beide verfügen über einen Elbstrand, die miteinander verbunden sind. An diesem Ort sind an sonnigen Tagen merklich weniger Menschen, die Lage ist viel naturbelassener und die Entspannung ist garantiert. Zahlreiche Bewohner zieht es hier in der warmen Zeit hinab, allerdings gibt es so viele Strandflächen hier , sodass jeder ein entspanntes Plätzchen unmittelbar am Wasser findet.

Außerdem dienen die vielen Grünflächen in der Hansestadt der perfekten Entspannung und lohnen sich immer zum picknicken ganz typisch mit Picknickdecke und den Zutaten im Korb. EineGrünfläche die sehr ansehnlich ist, ist der Jenischpark. Dieser liegt zwischen Othmaschen und Klein Flottbek und man hat sogar Elbblick. Der Park ist sehr groß und hat aufgrund dessen viel neues zu finden. Auf einer riesigen Grünfläche vor dem Jenisch-Haus, in dem oft Konzerte und Ausstellungen passieren, tummeln sich viele Menschen und nutzen die Zeit für Aktivitäten. Falls man jedoch ein wenig geradeaus geht kommt man auf weite Grünflächen wo fast niemand ist und danach kommt man an etwas Wasser aus winzigen Bachläufen. An diesem Ort gibt es definitiv reichlich zu sehen, aber auch viel Platz Ruhe in idyllischer Umgebung.

Es existieren jedoch auch Ziele der ganz anderen Art in Hamburgs Umgebung zu erleben. Der Wildpark an den Harburger Bergen ist nicht weit von Hamburg entfernt und bietet eine reiche Palette an wilden Lebewesen in natürlicher Umgebung. Das ist ein großer Spaß für die ganze Familie und reinigt das von der Großststadt so erhitzte Gemüt mit dem gutem Atem und der wunderschönen Natur. Neben ganz normalem Rotwild existieren hier auch Wölfe und sogar Luchse. Alles das aber in sehr großen eingezäunten Bereichen in denen die Lebewesen sich sichtbar wohl fühlen. Für Familen aus der Hansestadt ist es der perfekte Ort für einen Ausflug in der Nähe von der Stadt und auch Touristen werden es lieben.