Akupressur

Shiatsu ist eine traditionelle chinesische Behandlungsform um Schmerzen zu beseitigen. Sie wird als der Vorgänger von Akupunktur bezeichnet und dabei drückt man auf definierte schmerzende Bereiche & hiermit werden körperliche Beschwerden verhindert.

Bei der Akupunktmassage wird beim Meridiane begonnen.
Das Meridiane mag man ebenfalls Leitquellen des Körpers nennen. Gemäß alter japanischer Medizin fließt durch diese Leitlinien unser Qui, also die Lebenskraft. Es soll möglicherweise zwölf Meridiane geben durch die die sagenumwobene Lebensenergie strömt. Wenn jedoch nicht genug Lebensenergie strömt, könnte böses Qi in die Kanäle gelangen. Um dies abzuwenden, wird Shiatsu und die Akupunktur verwendet.

Da sich auf den Meridianen die Akupunkte befinden, muss man ausschließlich pressen bzw stechen um Beschwerden zu lindern.Die verschiedenen Akupunkturpunkte sollen hierbei für diverse Stellen stehen.
Der Unterschied zwischen Körperakupunktur sowie Akupunktmassage besteht darin, dass man während der Akupunktur samt professionellen Akupunkturnadeln die Haut einsticht & bei der Akupressur anhand einfachem Drücken mit den Finger bzw. ähnlichen Dingen jene gewünschte Wirkung probiert, zu erzielen.

Die Akupunktmassage ist noch kein bewiesenes Heilkonzept, wird aber, wegen der deutlichen Effektivität in einigen Umständen, durch einige Krankenkassen übernommen. Im Jahre 2011 wurden viele Studien zum Shiatsu durchgeführt, bei welchen die Mehrheit die Akupressur als effektiv bezeichnete. Jedoch müssten immer noch deutlich mehr Recherchen über den Themenbereich durchgeführt werden.

Die Akupunktmassage muss jedoch nicht bloß Beschwerden verringern bzw. unterbinden sondern stattdessen auch Übelkeit unterbinden sowie hauptsächlich postoperatives Kotzen verhindern. Auf diesem Fachgebiet haben bereits viele Ärzte die Wirksamkeit als bewiesen festgestellt.

Es existieren mittlerweile auch Armbänder, welche an einigen Stellen unscheinbare Metallvorsprünge aufweisen, welche in die Haut drücken und äußerst effektiv bei Reisekrankheiten helfen sollen. Viele Personen benutzen jene Armreifen schon bei Autofahrten und Flugzeugreisen, bei denen diese Personen vorher stets intensive Übelkeit verspürten, & reden jetzt von ihm als ein Heilmittel.

Akupunktur-Therapie wird heute abgesehen von speziellen Arztpraxen auch viel in Wellnesseinrichtungen und in Spaeinrichtungen verwendet. Dabei ist es zu einem Abschnitt der Massage angehängt und soll den Kunden einerseits den Druck sowie zum anderen Schmerzen nehmen. Shiatsu soll vor allem entgegen Kopfweh, Kreuzschmerzen, Abdomenschmerzen und ebenso bei Brechreiz gut tun. Akupressur passt deshalb hervorragend in ein Wellness-Wochenende und zahlreiche Personen erzählen hin und wieder von großen Erfolgen sowie wenigstens kurzfristiger Verbesserung.

Es existieren eine Liste von Werkzeugen, welche bei der Akupressur angewendet werden. Diese Werkzeuge werden bereits seit Jahrhunderten genutzt und setzen sich primär zusammen aus unterschiedlichen Holzrollen mit unterschiedlich großen Spitzen darauf. Die Fingerkuppen beziehungsweise die Ellenbogen werden aber größtenteils genutzt, weil eine gelehrte Person ebenfalls von der Übertragung eigener Körperkraft spricht.

Obwohl die Akupressur des Öfteren als weniger wirkungsvoll, als die Akupunktur beschrieben wird, schwören aber tausende darauf. Insbesondere bei Brechreiz ist die Akupressur von immer mehr Fachmedizinern geworben, da ihre Wirksamkeit von zahlreichen glücklichen Personen bewiesen wird. Falls man jetzt diesen Armreif hat, öfters eine fachkundige Praxis besucht oder dies bei einem schönen Wellness-Tag tut, Akupressur hat bisher nie einer Person geschadet und kann abgesehen von Tiefenentspannung zu langen Verbesserungen bzgl. körperliche Schmerzen oder Übelkeit zur Folge haben.